StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Die Völker Lejandas - Das RPG

Wir sind ein kostenloses Fantasy-Rollenspiel Forum. Tritt ein Gast und sei ein Teil im Kampf um Land, Macht und Freiheit!
 
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Morticia der Höllenhund
Mo Nov 20 2017, 17:39 von Morticia

» Gästebuch
Mo Nov 20 2017, 09:58 von Gast

» Black Heaven - Wo Licht ist, ist auch Schatten
Sa Nov 18 2017, 10:58 von Kyle Herates

» World of the Shinobi
Sa Nov 18 2017, 10:57 von Kyle Herates

» Becoming King
Sa Nov 18 2017, 10:55 von Kyle Herates

» Änderung
Sa Nov 18 2017, 10:48 von Kyle Herates

» Kontrolle der Charakterbögen
Do Nov 16 2017, 21:32 von Minou Arcos

» Charakterfarben
Do Nov 16 2017, 18:15 von Terra

» Die nächsten Rebellen von Finsceal
Mi Nov 15 2017, 20:56 von Minou Arcos

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Erzähler
 
Artemus Malarn
 
Granak
 
Terra
 
Leviathan Elderwood
 
Kaylo Zeki
 
Skelsh Raan'hon
 
Minou Arcos
 
Glutzahn
 
Golradir Surion
 
Schwestern
remains-of-war
Zufälliges Zitat
Shoutbox

Shoutbox

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 The one with fire in her heart

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Xerxes
Bewohner
Bewohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Charakterpunkte : 167
Anmeldedatum : 30.08.16
Alter : 21

Charakter
Alter: viel zu alt
Volkszugehörigkeit: Unabhängige
Art: Untoter Drache

BeitragThema: The one with fire in her heart   Sa Nov 12 2016, 23:56

Between Fire & Ice

Xerxes Frostschuppe
“Es gibt keinen Mann, den ich so gut kenne und gleichzeitig so wenig über ihn weiß.”


Rasse: Untoter Drache
Alter: uralt, er weiß es nicht mal selbst noch
Über den Suchenden: Einst war Xerxes ein Gelehrter und diente am Hof des Drachenkönigs in längst vergangenen Zeiten. Heute ist aus dem Lehrer ein Jäger und Söldner geworden, der jedem seine Dienste für das entsprechende Kleingeld zur Verfügung stellt. Bevor jedoch der Umbruch im Leben des einstigen Drachen stattfand, hatte er Frau und auch ein Kind. Erstere ist tot und bei zweiterem denkt er es. Auch wenn man es ihm nicht ansieht, leidet der Mann auch Jahrhunderte nach dem Ereignis noch darunter. Dieser Schmerz in seiner Brust hat ihn schlussendlich auch getötet und durch einen Zufall wurde er wiedererweckt, verdammt dazu auf ewig die Grausamkeit der Vergangenheit mit sich herumzutragen.
So legte er vieles nieder, darunter seine Treue, seine Ehrenhaftigkeit und seinen Mut. Er wurde zu dem, was er einst verteufelte und störte sich nicht einmal noch daran. Zu Xerxes sei gesagt, dass er nicht über die Vergangenheit spricht, da sie ihm selbst noch nach Jahrhunderten immer noch greifbar scheint.
Über die Schreiberin: Hallöchen. Also zu mir sei gesagt, dass ich meist 500 Wörter und darüber poste, bin Studentin und bin für jede Idee deinerseits offen. Ich beiße selten bis gar nicht und werde mich bemühen mehrmals die Woche zu posten. (:



Elysia Rhilf
“The fire defines me.“


Rasse: Feuerdrachin
Alter: 200 – 300 Jahre
Avatarperson: Triss Merigold (Nach Absprache kann auch ein anderer Ava verwendet werden, aber die Person sollte ihr schon ähnlich sehen)
Über die Suchende: Ely, wie sie von Xerx immer gerne genannt wurde oder auch kleine Hexe, ist eine Frau, die mehr Feuer unterm Hintern hat, wie eine Horde Zwerge, wenn es um Starkbier geht. Sie ist weder auf den Mund gefallen, noch feige. Man könnte auch sagen, dass sie aus dem Stoff gestrickt ist, wie Helden in den alten Legenden. Sie ist leidenschaftlich, mutig, loyal und man würde sie sogar als freundlich bezeichnen. Obwohl sie es bevorzugt direkt zu sein, weiß sie doch um die Vorteile von Empathie und Diplomatie. Jeder der sie kennt, würde sie auch als sehr zielstrebig und vor allem als stur bezeichnen. Diese beiden Eigenschaften haben sie und Xerxes in der Vergangenheit oft aneinandergeraten lassen und auch wenn Xerxes sie mit Strenge strafte, konnte er nie lange sonderlich wütend auf sie sein.
Ihre gemeinsame Geschichte: Was die beiden Charaktere verbindet, ist ihre Lehrer-Schülerbeziehung. Denn Xerxes fand sie an einem Nachmittag, wo sie sich durch einen Überfall beinahe selbst getötet hatte. Elysia war einer Bande von Halsabschneidern in die Arme gelaufen, die sie nicht nur um ihr Kleingeld erleichtern wollten. Damals war die Bauerntochter gerade einmal 16 Jahre alt gewesen und war gerade auf den Weg zu Verwandten im nächsten Dorf gewesen. Auf ihrer kleinen Reise hatte sie ein Buch über Magie erstanden und hatte sich in den letzten Tagen fleißig damit beschäftigt.. Trotz des Wissens, dass freie Magier in Aima nicht gern gesehen waren, versuchte sie sich daran und anstatt Feuermagie zu wirken, zwang sie ihren Körper unbewusst in ihre drachische Form. Die Halsabschneider waren sichtlich verwirrt gewesen und wäre Xerxes an jenem Tag nicht an die Straße entlanggekommen und hätte sie zurück in ihre menschliche Form geholt sowie die Kriminellen getötet, wäre sie wohl heute tot. Nachdem er das Mädchen zurück ins Dorf brachte, blieb der alte Drache und kümmerte sich die folgenden Monate und Jahre um das Mädchen, lehrte ihr das Leben in ihrer wahren Gestalt und als der Tag von Xerxes Abreise kam. Entgegen der Annahme, dass sie in dem Dorf blieb, folgte sie Xerxes auf die Straße und brachte dem Drachen mit ihrer offenen Art wieder zum Lachen, denn zu der Zeit ihrer ersten Begegnung schien ihr Lehrmeister von seiner Vergangenheit gequält, wenn er auch nie darüber sprach.
Einige Jahre reisten sie zusammen durch Lejandas bis Elysia die Entscheidung traf die Stadt der Drachen zu suchen und sich dort eine neue Heimat aufzubauen. Lange redete sie auf Xerxes ein ihr in die Stadt zu folgen, doch dieser verneinte eisern. ‚Bevor er zu den Drachen zurück könne, müsse er den Fluch los werden, der auf ihm lastete‘, meinte er und ließ sie schließlich von dannen ziehen. Lange hielten die beiden noch Kontakt über Briefe, doch auch dieser brach mit der Zeit ab. Trotz des fehlenden Kontaktes wusste sie, dass ihr alter Lehrmeister noch lebte, denn nach Skala kamen immer wieder Drachen, die von einem gewissen Thommil Kaltwinter geschickt worden waren. Aus ihren Reisen wusste sie, dass Xerxes gerne diesen Namen als eine Art Decknamen benutzte. So wusste sie, dass es dem anderen Drachen gut ging und das erfüllte ihr Herz gewisser Weise mit Freude, denn wenn Elysia auch nur ungern zugab, empfand sie für den alten Drachen keine Gefühle einer Tochter zu ihrem Ziehvater, sondern hatte sich in ihn verliebt…
So ging sie auch eines Tages auf Reisen, wo sie Azuron einen Drachen vom alten Schlag traf. Sie befreundeten sich und machten seitjeher gemeinsam Suche nach Xerxes…
Zu ihren Fähigkeiten:Elysia ist eine Feuerdrachin und handwerklich mit Stoffen sehr geschickt. Ebenso hat sie von Xerxes nicht nur Lesen und Schreiben gelernt, sondern auch die Basics der Einhandschwertkunst. In Scala hat sie als eine Art Lehrerin fungiert, die den Jüngeren den Umgang ihrer Drachengestalt beibrachte, aber auch Dinge wie lesen und schreiben.



code by Lejandas
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xerxes
Bewohner
Bewohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Charakterpunkte : 167
Anmeldedatum : 30.08.16
Alter : 21

Charakter
Alter: viel zu alt
Volkszugehörigkeit: Unabhängige
Art: Untoter Drache

BeitragThema: Re: The one with fire in her heart   So Feb 12 2017, 23:06

Reserviert
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
The one with fire in her heart
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Feral Heart
» [Bilder] "Catching Fire"-Set-Bilder
» My-Wolf-Heart.forumieren.com...
» Eure Top 10!
» [CATCHING FIRE] DAS NEUE LOGO!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Die Völker Lejandas - Das RPG ::  :: Gesucht & Gefunden :: Vermisste Personen-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: